Biegen und Schienenlogistik

 

Innerstädtische Gleisbauprojekte für Straßenbahnanlagen unterliegen besonderen Anforderungen. Sie sind auf Grund der Gleisgeometrie konstruktiv anspruchsvoll und oft mit logistischen Herausforderungen verbunden.

Insbesondere Rillenschienen erfordern eine geometrische präzise Vorfertigung, um eine hohe Einbauqualität und einen reibungslosen Bauablauf zu gewährleisten.

Folgende Leistungen erbringen wir für unsere Kunden:

  • Erstellen von Biege- und Schienenteilungsplänen
  • Sägen, Bohren und Biegen von Schienen
  • Vorkonfektionierung entsprechend der Baufolge
  • Vormontage von Gleisjochen
  • Anlieferung zur Baustelle

Die Komplexität des Gleisanlagenbaus macht eine systematische Vorgehensweise unverzichtbar. Auf Grundlage der geplanten Gleisgeometrie erarbeiten wir zunächst die Biege-, Säge- und Bohrpläne bzw. die Schienenteilungspläne. Unsere Fachkräfte des Produktionsbereiches Weichen/Gleiskonstruktion setzen diese Pläne bei der Verarbeitung der Schienenprofile entsprechend um. Die Schienen werden dann eindeutig gekennzeichnet und nach den logistischen Vorgaben des Kunden fertig konfektioniert zur Baustelle geliefert. Auf Wunsch können auch Gleisjoche vormontiert werden.

!Neu: Standardzungenvorrichtungen nach Kundenvorgaben!