LIF - Leipziger Instandhaltungsforum

LIF – unser Branchenforum für Wissensaustausch unter Praktikern

Seit 2007 veranstalten wir als IFTEC jährlich das LIF Leipziger Instandhaltungsforum und bieten damit eine Plattform für den fachlichen Austausch in der Straßenbahninstandhaltungsbranche.

Gemeinsam mit Fachleuten aus Verkehrsbetrieben, Industrie und Ingenieurbüros ist es dabei unser Ziel, bereits im Vorfeld effiziente Lösungen für entstehende Probleme zu finden.In diesem Sinn steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Jedes Jahr treffen sich Anfang November ca. 120 Teilnehmer, um aus interessanten Fachvorträgen Anregungen zu erhalten und sich mit Kollegen und Partner auszutauschen. Darauf ist auch das Rahmenprogramm ausgerichtet, in dem die Teilnehmer auch mit verschiedenen Facetten der industriellen Entwicklung Leipzigs bekannt gemacht werden.

 

2019

13. LIF Leipziger Instandhaltungsforum erfolgreich beendet

Das LIF 2019 stand unter dem Motto „Fortschritt kommt durch den intelligenten Gebrauch von Erfahrung zusammen“. Mehr als 120 Gäste konnten durch IFTEC zur Veranstaltung am 06. Und 07. November in Leipzig begrüßt werden.

Einen besonderen Impuls erhielt die Tagung durch den Vortrag „Erfolgsfaktor Mensch im digitalen Zeitalter – Personalmanagement wird zum strategischem Invest“. Das Vortragsprogramm enthielt Themen der Infrastruktur- und Fahrzeuginstandhaltung und übergreifende Themen. Hierbei wurde der Fokus auch auf die E-Bus-Einführung erweitert.

Wie gewohnt konnten die Teilnehmer mit der Abendveranstaltung (Eventlocation Leuchtenbau) sowie am Tagungsort des zweiten Veranstaltungstages (ehem. Kraftwerk Süd der Stadtwerke Leipzig) Interessantes zur Leipziger Industriegeschichte erfahren.

Das 13. LIF Leipziger Instandhaltungsforum reiht sich damit in die erfolgreiche Tradition der Veranstaltung ein. Viele Teilnehmer haben Ihre Teilnahme auch an der nächsten Veranstaltung im kommenden Jahr zugesagt.

2018

„Digital mobil in Deutschlands Städten“ – so lautete der Titel des 100. Fachvortrages in der Geschichte des LIF Leipziger Instandhaltungsforums.

Bereits zum 12. Mal folgten Fachkolleginnen und -kollegen der Einladung der IFTEC nach Leipzig, um über Chancen und aktuelle Herausforderungen im ÖPNV zu diskutieren. Das Thema Digitalisierung stand dabei im Mittelpunkt des zweitägigen Forums. Digitale Lösungen für die Organisation und Nutzung kommunaler Dienstleistungen befinden sich in der Entwicklung und stellen kommunale Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor neue Herausforderungen hinsichtlich Kompetenz, Ausrüstung und Informationsprozesse. Hierzu wurden Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert.

Weitere Themen waren innovative Weichenkonstruktionen der IFTEC oder Erfahrungen mit Baulärm in Gleisbaustellen.

2017

„Mobilität von Menschen und Gütern ist nicht Folge, sondern Grundlage unseres Wohlstands.“ Eberhard von Kuenheim (*1928, ehem. AR-Vors. BMW AG)

Die BOStrab, die als zentrale gesetzliche Grundlage für die Realisierung von ÖPNV mit Straßen- und Stadtbahnsystemen in Deutschland dient, erlebt derzeit eine Anpassung an veränderte technische, organisatorische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Welche Erkenntnisse, Erfolge und Verluste bringt die Novellierung mit?

Um diese und weitere Fragen der Instandhaltungsbranche im Schienenverkehr zu diskutieren und Erkenntnisse für die zukunftsfähige Gestaltung zu gewinnen, haben wir Fachkollegen und -kolleginnen zum 11. LIF Leipziger Instandhaltungsforum nach Leipzig eingeladen. Das Forum fand am 8. und 9. November statt. 115 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind unserer Einladung gefolgt.

2016

„Wir können die Zukunft nicht komplett voraussehen, aber wir können unsere Organisationen, Denkweisen, Systeme „evolutionstauglicher“ gestalten.“ Matthias Horx (*1955, deutscher Publizist und Unternehmensberater)

Ist der billigste Materialeinkauf tatsächlich auch der beste? Sind akustische Messverfahren noch zeitgemäß? Und welche Fördertöpfe warten darauf, geleert zu werden?

Sinnvoll sind diese Fragen allemal, deren Antworten sich in den Vorträgen des diesjährigen Leipziger Instandhaltungsforum LIF fanden.

Die IFTEC organisierte nun schon zum 10. Mal das Fachforum für den Fahrzeug- und Infrastrukturbereich. Das Besondere diesmal war, dass die IFTEC das LIF 2016 gemeinsam mit einem Partner, der edilon)(sedra GmbH, veranstaltete. Edilon)(sedra ist ein Anbieter von Schienenbefestigungselementen und Schienenlagerungssystemen. Aus diesem Grund lag der Schwerpunkt der Fachvorträge im Bereich Infrastruktur.