Unfallinstandsetzung Fahrzeug 338 Typ NET2012

Auftraggeber

VBK Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH

Realisierungszeitraum

2018

Auftragssumme

ca. 256.000 €

Ihr IFTEC Ansprechpartner

Stefan Koch

Tel. 0341 4923000
vertriebiftecde

Leistungsspektrum

zur Beseitigung von Schäden am Gelenkportal und Fahrwerken nach Entgleisung

  • Rückbau aller Ausrüstungsteile im Unfallbereich (Radkastenbereich Triebdrehgestell 1)
  • Demontage Portalbereich
  • Vermessung und Rissprüfung Endträger Wagenteil 1 und 3, Erstellung Abschlussbefund
  • Demontage der Drehgestelle und Vermessung der Rahmen sowie US-Prüfung der Wellen
  • Instandsetzung Radkastenbereich, Portalbereich und Gelenkträger
  • Instandsetzung Triebdrehgestell 1 und Laufdrehgestell 1
  • Schweißdokumentation, Ausgangsvermessung
  • Lackierung der instandgesetzten Bereiche
  • Montage der mechanischen und elektrischen Ausrüstungen
  • Montage der Drehgestelle
  • statische Inbetriebnahme in Leipzig, dynamische Inbetriebnahme beim Kunden