Mit dem schienengebundenen Schneepflug gut auf den Winter vorbereitet

Die bevorstehende Wetterlage für Deutschland und Europa am ersten Februarwochenende wird seinen Einsatz wieder notwendig machen – der schienengebundene Schneepflug.

Konzipiert als Vorsatzfahrzeug für ein vorhandenes Arbeitsfahrzeug oder normales Linienfahrzeug ist es die geeignete Schneeräumtechnik für die unterschiedlichsten Straßenbahnnetze.

Die Idee des Schneepfluges ist aus einer Interessengemeinschaft mitteldeutscher Verkehrsbetriebe (Leipzig, Dresden, Zwickau, Jena) heraus entstanden und wurde unterstützt von einem renommierten Engineeringbüro, welches bereits erste Lösungsansätze für die bestehende Problematik entwickelt und umgesetzt hat.

Im Ergebnis konnten bisher insgesamt 6 schienengebundene Schneepflüge mit weitestgehend einheitlicher Basis und gewissen Anpassungsmöglichkeiten an die speziellen Bedürfnisse der Verkehrsbetriebe entwickelt und gefertigt werden.

Der schienengebundene Schneepflug ermöglicht eine kosteneffiziente und leistungsfähige Schneeräumung im Gleis. Besonders in Streckenabschnitten mit eigenem Gleiskörper werden die Vorteile des Schneepfluges deutlich, denn hier ist die Räumung durch straßengebundene Fahrzeuge nicht möglich.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mit dem schienengebundenen Schneepflug gut auf den Winter vorbereitet
Jetzt bewerben!