Herstellung von Weichen und Gleiskonstruktionen aus Rillenschienen


Weichen und Gleiskonstruktionen für Straßenbahnen unterliegen einerseits hohen Sicherheitsanforderungen, da ihre Funktionsfähigkeit unmittelbar die Entgleisungssicherheit beeinflusst. Andererseits sind Gleiskonstruktionen hohen Belastungen infolge der Zugfrequenzen und der mechanischen Kräfte ausgesetzt.

Erfahrungsschatz

Die Individualität der Spurführung der einzelnen Straßenbahnsysteme erfordert eine kundenspezifische Konstruktion und Herstellung von Weichen und Gleiskonstruktionen. IFTEC kann  dabei auf ein umfangreiches konstruktives und technologisches Wissen zurückgreifen:Die jahrzehntelange Lösung teils hochkomplexer Aufgaben in der Gleisgestaltung in Leipzig, aber auch die Realisierung verschiedener Verkehrsprojekte in Deutschland und Europa stehen für einen großen Erfahrungsschatz. Die Anlagen können nicht nur in allen üblichen Spurweiten realisiert, sondern als Sonderformen auch gemischtspurig angepasst werden.

Kunden- und projektspezifische Konstruktionen

Auf Grundlage der technischen Anforderungen unserer Kunden erstellen die Konstrukteure der IFTEC die Gleiskonstruktionen. Hierbei stehen sie in intensivem Dialog mit den technischen Verantwortlichen unserer Kunden, um bedarfsgerechte und optimierte Lösungen abzustimmen.
Mit Hilfe der kundenspezifischen Quermaßtabelle wird – soweit erforderlich - ein Aufstandsbreitennachweis für Herzstücke geführt, um die Entscheidung zur Anwendung on Tiefenrillenherzstücken ableiten zu können.

Verschleißoptimierung

Auf Grundlage der Zertifizierung als DB-zugelassene Schweißwerkstatt, der Tätigkeit von Schweißfachleuten sowie der Instandhaltungserfahrungen im Netz der LVB,  können wir unsere Kunden zielgerichtet bei der Werkstoffwahl für die Optimierung des Verschleißverhaltens der Anlagen beraten.

Dokumentation

Für den Projekterfolg ist neben der qualitätsgerechten Herstellung und Montage eine ausführliche Dokumentation unverzichtbar. Unsere Kunden erhalten für alle Anlagen im Wesentlichen folgende Unterlagen:

  • Genehmigungszeichnungen und Verlegepläne
  • Dokumente der geometrischen Werksabnahmen
  • Materialzertifikate der verarbeiteten Profile
  • Verladeanweisung mit Schema der Anschlagspunkte
  • Schweißfolgeplan für das verschweißen auf der Baustelle